Mein Buch zum Thema "Beachvolleyball und Coaching".
Aktuelle Infos zum Buch auf www.beachcoach.de

Mein Buch: "Beachvolleyball und Coaching"


Sonntag, Mai 18, 2008

Olympischen Spiele für Reckermann/Urbatzka gefährdet

Hallo Beacher,

dass es beim BeachVolleyBall auch mal schmerzhafte SportVerletzungen geben kann, mußte jetzt der deutsche NationalSpieler Jonas Reckermann leidlich erfahren. Ein "blöder" EisenPfosten stellte sich während AbschlussTrainigs im italienischen Roseto seinem Knie in den Weg und sorgte zunächste für eine starke Schwellung. Jonas Reckermann und Mischa Urbatzka beendeten das Training und flogen direkt nach Deutschland um das Knie untersuchen zu lassen. Die Diagnose hat ergeben, dass der Aufprall den Abriss von einigen Teilen eines Oberschenkelmuskels bewirkte.
Für den BeachVolleyBall NationalSpieler Jonas Reckermann hat dies zur Folge, dass er nun 4 bis 6 Wochen aussetzen muss, damit die SportVerletzung wieder verheilen kann.
Das Team Reckermann/Urbatzka hatte sich im italienischen Roseto auf ein Turnier der WorldTour vorbereitet.
Bei der FIVB WorldTour 2008 in Roseto stehen sich derzeit die folgenden Teams im HalbFinale gegenüber:
Ricardo/Emanuel (BRA) gegen Brink/Dieckmann Ch. (GER)
Rogers/Dalhausser (USA) gegen Harley/Pedro (BRA)


Wir dürfen gespannt sein, ob sich Brink/Dieckmann ins Finale durchkämpfen. Viel Glück

Das NationalTeam Eric Koreng und David Klemperer muss sich nun ranhalten und Punkte sammeln. Für die deutschen BeachVolleyBaller gilt es für die Olympischen Spiele in Peking ausreichend Punkte zu sammeln und sich gegen die anderen deutschen Duos durchzusetzen. Denn am Ende fliegen nur 2 der 3 NationalTeams nach Peking.

Gruß BeachCoach Micha

Labels: , , , , , , ,

1 Comments:

Anonymous Daniel said...

Da kann man echt nur hoffen, dass die Verletzung nicht allzu schlimm wird. Bei Olympia ist doch jeder Ausfall schmerzvoll, ganz besonders für die Athleten, diesmal aber auch für die Zuschauer, da ja angesichts der politischen Vorkommnisse in China schon einige Top-Athleten abgesagt haben.

18 Mai, 2008 20:01

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home